Logo der Seite Topinambur.ccTopinambur.cc

Alles rund um die gesunde Knolle!

Topinambur - Nährwerte, Kalorien, Inhaltsstoffe

Schon 2 Topinambur-Knollen versorgen den Körper mit wichtigen Mineralstoffen, Spurenelementen, Antioxidantien, Ballaststoffen sowie sekundären Pflanzenstoffen. Das Gemüse hat wenig Kalorien, ferner enthält es einzigartige Inhaltsstoffe wie Inulin bzw. Polyphenole. Die Nährwerte sind ideal für eine gesunde Ernährung oder zum Abnehmen.


Nährwerte und Kalorien

Die Nährwerte von Topinambur sind optimal für jeden, der Kalorien einsparen möchte. Der physiologische Brennwert liegt bei 124 kJ (30 kcal).

Nährwertangaben pro 100g Lebensmittel:
Kalorien 30
Eiweiß 2,4 g
Fett 0,4 g
Kohlenhydrate 4 g
Ballaststoffe 12,5 g
Inulin 16 %

Daraus ergibt sich eine Nährwertverteilung von:

Das Wurzelgemüse ist sehr fettarm und enthält, im Verhältnis zu den Gesamtkalorien, viel Protein (33 %). Der Ballaststoffgehalt ist mit 12,5 g doppelt so hoch wie der von Vollkornbrot. Schon 200g Topinambur decken den von der DGE (Deutschen Gesellschaft für Ernährung) empfohlenen Mindestbedarf von 30 g pro Tag. Der Anteil an essentiellen Aminosäuren liegt etwa bei 50%. Die Menge an Fettsäuren wie Linolsäure oder Linolensäure ist sehr gering.

Ansonsten sind noch folgende Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine enthalten:

Qualitative Nährwerte pro 100g Topinambur:
Mineralstoffe: Vitamine:
Kalium - 478 mg C - 4 mg
Phosphor - 78 mg E - 2 mg
Chlorid - 60 mg B3 - 1,3 mg
Schwefel - 21 mg B1 - 200 µg
Magnesium - 20 mg B6 - 90 µg
Calcium - 10 mg B5 - 60 µg
Eisen - 3,7 mg B2 - 60 µg
Natrium - 3 mg B9 - 31 µg
In Spuren kommen noch Vitamin A, B7, K, Zink, Kupfer und Mangan vor.

Die Nährwerte sind wie bei allen Nahrungsmitteln vom Nährstoffgehalt des Bodens abhängig. Auf nährstoffreichen Böden können die Knollen mehr aufnehmen als auf Nährstoffarmen.


Inhaltsstoffe

Topinambur Produkt

Inulin

Einer der Gründe warum Topinambur so beliebt ist, ist der Inhaltsstoff Inulin. Der Inulingehalt liegt etwa bei 16 %. Inulin ist ein löslicher Ballaststoff (Mehrfachzucker) mit prebiotischer Wirkung. Er kann von uns Menschen nicht verwertet werden und hat deswegen keinen Einfluss auf den Insulinspiegel. Diese Tatsache macht die Wurzelknollen für Diabetes Patienten zu einem wertvollen Gemüse. Wegen seiner prebiotischen Wirkung kann er auch bei Verstopfung oder anderen Darmproblemen helfen. Das Zuckermolekül wird von der Pflanze anstatt Stärke, als Speicherkohlenhydrat für den Winter, gebildet.


Ballaststoffe

Die Erdartischocke enthält neben dem Inulin noch jede Menge weitere Ballaststoffe. Die unverdaulichen Nahrungsbestandteile sind ein wichtiger Bestandteil der Ernährung und essentiel für eine gute Gesundheit. Sie erhöhen das Nahrungsvolumen, ohne dabei mehr Kalorien zu liefern. Die Ballaststoffe quellen im Magen auf und führen zu einer schnelleren Sättigung sowie einer längeren Magenverweildauer. Durch das Aufquellen erhöht sich der Druck im Darm, was die Peristaltik erhöht. Neben Wasser ziehen sie giftige Substanzen aus dem Nahrungsbrei, die dann über den Stuhlgang ausgeschieden werden. Weitere gesundheitsförderliche Effekte sind:

  • wirken cholesterinsenkend
  • beugen Karies, Herzkrankheiten, Darmkrebs vor
  • verlangsamen den Blutzuckeranstieg
  • helfen bei Divertikulose, Verstopfung

Antioxidantien

Topinambur beinhaltet Antioxidantien, genauer Polyphenole. Polyphenole sind sekundäre Pflanzenstoffe, welche die Zellen vor schädlichen Umwelteinflüssen wie Fraßfeinde, UV-Strahlung und Stress schützen sollen. Bei uns Menschen wirken diese Substanzen ähnlich. Folgende Phenolsäuren kommen in der Jerusalem Artischocke vor:

Name Wirkung
Salicylsäure Fieber senkend, antimikrobiell, entzündungshemmend
Chlorogensäure vorbeugend antikarzinogen
Gentisinsäure bakteriostatisch, antioxidativ


Saponine, Cholin und Betain

Nach der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit normalisiert der Inhaltsstoff Cholin den Fettstoffwechsel und die Funktion der Leber. Er verhindert die Einlagerung von Fett in die Leber, deswegen wird er als Arznei bei einer Fettleber eingesetzt. Das Betain ist ein Produkt des Cholins. Betain ist in der Lage neben Vitamin B12 sowie Folsäure hohe Homocystein-Werte zu senken. Der Wirkstoff wird zur Behandlung von Homocystinurie verwendet. Ein hoher Homocystein-Spiegel kann Arteriosklerose verursachen. Die Saponine verbessern nachweislich die Aufnahme bestimmter Nährstoffe im Darm und wirken entzündungshemmend, cholesterinsenkend, hormonstimulierend, schleimlösend sowie harntreibend.


Kalium und Eisen

Topinambur ist reich an Kalium sowie Eisen. Es enthält über 100 mg mehr Kalium als Bananen und mehr Eisen als ein herkömmliches Steak oder Spinat. Kalium ist ein essentieller Mineralstoff, der an den physiologischen Abläufen jeder Zelle teilnimmt. Es reguliert das Zellwachstum, den Blutdruck, wie auch unseren Säure-Base Haushalt. Das Spurenelement Eisen ist hauptsächlich an der Blutneubildung beteiligt.